×

Fehler

[SIGPLUS_EXCEPTION_SOURCE] Die Bild-Quelle muss eine vollständige URL oder ein Pfad relativ zum Basis-Ordner sein wie im Backend angegeben. Aber galerien/panorama-salmendinger-kapelle,width=540 ist weder eine URL noch ein Pfad relativ zu einer existierenden Datei bzw. Ordner.

Neues 2013 Projekt Sternenpark Schwäbische Alb

Hier finden Sie aktuelle Informationen rund um das Projekt Sternenpark Schwäbische Alb, sowie Termine über Ausstellungen, Vorträge und vieles mehr.


Drucken     E-Mail    

zeitungsartikel-swp-092013In der Südwestpresse ist ein Artikel zum Thema Lichtverschmutzung erschienen.

Neben den Auswirkungen der Zunahme des künstlichen Lichts werden darin auch die Sternenpark-Projekte im Westhavelland und auf der Schwäbischen Alb genannt. Hier können Sie den Artikel lesen. 

Bild: Arne Dedert (dpa)

 

Artikel lesen:


Drucken     E-Mail    

Prof Harald Lesch erklaert das UniversumVom 24. bis 27. September 2013 fand in Tübingen die Herbsttagung der Astronomischen Gesellschaft statt. Till Credner vom Projekt Sternenpark Schwäbische Alb besuchte dort ein Splinter-Meeting zum Thema Lichtverschmutzung und hielt dort einen Vortrag. Er zeigte auch Zeitraffer-Aufnahmen von der Schwäbischen Alb. An Dr. Günther Wuchterl wurde der Galileo Preis der International Dark Sky Association für seine vielfältigen Verdienste im Kampf für einen natürlichen Nachthimmel verliehen.

Im Rahmen der Tagung wurde auch "150 Jahre Astronomische Gesellschaft" gefeiert. Am 26.9. fand ein öffentlicher Vortrag mit dem Astrophysiker und Fernsehmoderator Prof. Harald Lesch statt, mit dem Titel "Wir irren uns empor - Warum ist die Astrophysik so erfolgreich?".

Im Foyer waren im Rahmen einer kleinen Ausstellung auch unsere Sternenpark-Rollups zu sehen. Im Anschluss an den Vortrag bekam Prof. Lesch unsere Informationsmaterialien überreicht. Kürzlich hatte er in Abenteuer Forschung auch über das Thema Lichtverschmutzung berichtet.

 

Hier ein paar Impressionen

 

Weitere Berichte über die Veranstaltung:

Das "Projekt Sternenpark Schwäbische Alb" ist eine private und ehrenamtliche Initiative, die sich für umweltgerechte Beleuchtung zum Schutz von Mensch, Natur und Umwelt einsetzt.
Helfen Sie mit und werden Sie ein leuchtendes Vorbild!

Diese Seite benutzt Cookies!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.