Veranstaltungen 2014 Projekt Sternenpark Schwäbische Alb

Hier finden Sie unseren aktuellen Ausstellungen, Sternführungen und Nachtwanderungen und die interessanten Berichte nach den Veranstaltungen mit vielen Bildern.

Wir freuen uns auch Sie demnächst bei einer unserer Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

Weitere Informationen


Drucken     E-Mail    

vollmondwanderung auf der schwaebischen albAm Freitag, den 06.02.2015 findet um 15 Uhr im Naturschutzzentrum Schopflocher Alb eine Führung durch die Ausstellung "Sternenhell - die Alb bei Nacht" statt, und anschließend in Ochsenwang eine Vollmondwanderung. Das Sternenpark-Projekt führt diese Veranstaltung für die Heimat- und Wanderakademie Baden-Württemberg durch, die Bildungseinrichtung der beiden größten Wandervereine Schwäbischer Albverein und Schwarzwaldverein. Weitere Informationen und Anmeldung zu der Veranstaltung haben wir unten verknüpft.

Weitere Informationen:


Drucken     E-Mail    

naturfreunde roemerstein 2015Am 24.01.2015 fand auf Einladung der Naturfreunde Stuttgart-Botnang e.V. in deren Naturfreundehaus in Römerstein-Donnstetten unsere Vortragsveranstaltung zum Sternenhimmel über der Alb und zum Thema "Umweltgerechte Beleuchtung" statt, passend zum Internationalen Jahr des Lichts 2015.

Nach einer kurzen Vorstellung der Naturfreunde Botnang durch deren Vorstand Waldemar Grytz stellte Matthias Engel das Sternenpark-Projekt vor, erläutere die Probleme durch Lichtverschmutzung und zeigte Lösungen, wie man fortschrittlich und umweltgerecht beleuchtet. Im Anschluss zeigte Till Credner seine faszinierenden Nachtlandschafts-Fotos von der Schwäbischen Alb.

Es hat uns sehr gefreut, dass auch Römersteins Bürgermeister Matthias Winter zu Gast war und so einen guten Einblick in die Arbeit der Sternenpark-Initiative bekam. Römerstein war eine der ersten Gemeinden der Region, die sich mit Unterstützung des Sternenpark-Projekts bei der Umrüstung bewusst für eine lichtverschmutzungsarme Beleuchtung mit warmweißem Licht entschieden hat, damals noch unter Bürgermeister Michael Donth, dem jetzigen Bundestagsabgeordneten.

Statt der geplanten Sternenführung, die wegen des Schneefalls nicht möglich war, starteten wir zu einer nächtlichen Winterwanderung durch den verschneiten Wald zum Römerstein-Turm. Die Pistenbeleuchtung des Skilifts Donnstetten erhellte durch die starke Streuung an Wolken und Schnee die gesamte Region so stark, dass wir komplett ohne Taschenlampen ausgekommen sind. Schneefall und tiefe Wolken begrenzten die Sicht vom Turm leider so stark, dass man nur das Licht der nahen Skilifte durch den Dunst sehen konnte. Zurück im Naturfreundehaus gab es dann eine warme Suppe in der mit einem Holzofen aufgeheizten gemütlichen Stube, mit vielen interessanten Gesprächen, bevor manche dann wieder über die frisch verschneiten Straßen heimwärts drifteten.

Vielen Dank an die Naturfreunde Stuttgart-Botnang e.V. für die Einladung und die Organisation der Veranstaltung.

 

Hier ein paar Impressionen

Weitere Informationen:


Drucken     E-Mail    

sternenfuehrung roemerstein 2015 Am Samstag, den 24.01.2015 veranstalten die Naturfreunde Stuttgart-Botnang e.V. und wir vom Sternenpark-Projekt Vorträge und eine Sternenführung im und um das Naturfreundehaus in Römerstein-Donnstetten. Themen werden der Sternenhimmel über der Alb und die Lichtverschmutzung sein, passend zum Internationalen UNESCO-Jahr des Lichts 2015. Beginn ist um 17 Uhr. Bei schlechtem Wetter bieten wir eine Nachtwanderung zum Römerstein-Turm an.

Bitte melden Sie sich bei den Naturfreunden an unter und ab Freitag direkt im Naturfreundehaus unter 07382-856. Der Eintritt ist frei.

Bitte sehr warme Kleidung und eine Taschenlampe mitbringen. Eine Verpflegungsmöglichkeit gibt es vor Ort im Naturfreundehaus.

Weitere Informationen:

Das "Projekt Sternenpark Schwäbische Alb" ist eine private und ehrenamtliche Initiative, die sich für umweltgerechte Beleuchtung zum Schutz von Mensch, Natur und Umwelt einsetzt.
Helfen Sie mit und werden Sie ein leuchtendes Vorbild!

Diese Seite benutzt Cookies!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.