Veranstaltungen 2021 Projekt Sternenpark Schwäbische Alb

Hier finden Sie unseren aktuellen Ausstellungen, Sternführungen und Nachtwanderungen und die interessanten Berichte nach den Veranstaltungen mit vielen Bildern.

Wir freuen uns auch Sie demnächst bei einer unserer Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

Weitere Informationen

Sternführungen 2022Liebe Freunde der Nacht. Für das 1. und 2. Quartal 2022 haben wir weitere Termine für Sternführungen angesetzt.

(unter Vorbehalt der aktuellen Infektionslage)

Neuer Termin für Sternenwanderung:

Freitag: 04.02.2022 um 18:00 Uhr
Wanderung am Freitag vom Sternguckerplatz bei Römerstein/Zainingen und wetterbedingt Sternführung

Samstag: 05.03.2022 um 18:00 Uhr
Wanderung am Freitag vom Sternguckerplatz bei Römerstein/Zainingen und wetterbedingt Sternführung

Freitag: 01.04.2022 um 20:00 Uhr
Wanderung am Freitag vom Sternguckerplatz bei Römerstein/Zainingen und wetterbedingt Sternführung

Freitag: 29.04.2022 um 21:00 Uhr
Sternführung am Sternguckerplatz bei Römerstein/Zainingen

Freitag: 03.06.2022 um 22:00 Uhr
Wanderung am Freitag vom Sternguckerplatz bei Römerstein/Zainingen und wetterbedingt Sternführung

Samstag: 23.07.2022 um 21:00 Uhr
Fotokurs zur Astrofotografie: Nachtlandschaften und Milchstraße, ehemaliger Truppenübungsplatz Münsingen. Anmeldung erforderlich an credner@allthesky.de. Kosten Euro 65,- bitte bar mitbringen, maximal acht Teilnehmer! Ausweichtermin bei schlechtem Wetter ist eine Woche später am Samstag, den 30.07.2022 um 21 Uhr.

Weitere Informationen

Freitag: 29.07.2022 um 22:00 Uhr
Wanderung am Freitag vom Sternguckerplatz bei Römerstein-Zainingen und wetterbedingt Sternführung

Weitere Infos zu den Nachtwanderungen:

Bei zu schlechtem Wetter wird die Wanderung spätestens mittags per E-Mail abgesagt. Dauer ist ca. 2 Stunden. Wir treffen uns meistens in der Abenddämmerung am Sternguckerplatz Römerstein-Zainingen und es gibt eine kurze Einführung zum Thema Lichtverschmutzung und Sternenpark. Es geht dann auf breiten geschotterten Wegen auf den ehem. Truppenübungsplatz 1 km zum Turm Waldgreut und 1 km wieder zurück, Höhenunterschied nur ca. 40 m. Der Turm darf bei Dunkelheit leider nicht bestiegen werden.  Bei klarem Himmel kann im Anschluss noch durch ein Teleskop beobachtet werden und die Orientierung am Sternenhimmel wird eingeübt.

Bitte warme Kleidung mitbringen! Fernglas und heißer Tee sind von Vorteil, eine Taschenlampe bitte nur für den Notfall mitnehmen, wir kommen (fast) ohne Kunstlicht aus. Die Gruppengröße ist auf maximal 20 Personen beschränkt. Parken kann man am Wegesrand. Individuelle Termine können pauschal für 120 € vereinbart werden für bis zu 16 Personen.

Auch bei bedecktem Himmel gibt es genug interessante Themen. Das Ausmaß der Lichtverschmutzung ist dort gut sichtbar und die Auswirkungen auf Mensch und Natur werden besprochen.

Kosten pro Führungen: pro Person vor Ort in bar: Euro 12,-, Kinder 8,-

Anmeldung: an Till Credner: credner@allthesky.de

Unser Sternguckerplatz

 

Hier ein paar Impressionen

Vortragsseminar zur Lichtverschmutzung  2021Faszination Astronomie: Zu viel Licht ist gar nicht helle!

Vortragsseminar zur Lichtverschmutzung mit Till Credner, Physiker und Astrofotograf. Keine Vorkenntnisse erforderlich.

  • Wannn: Dienstag 05.10.2021, 20 bis ca. 22 Uhr
  • Wo: VHS Filderstadt-Plattenhardt, Raum 22
  • Kosten: Abendkasse € 8 (ermäßigt € 7)
  • Info: 3G-Regel mit Nachweis

Wann erlebten Sie in letzter Zeit einen tief dunklen Nachthimmel, an dem die Sterne funkelten? Wann sahen Sie das letzte mal die Milchstraße? Vermutlich müssen Sie länger überlegen! Nun ist das Thema Lichtverschmutzung auch auf Regierungsebene angekommen. Baden-Württemberg hat im Rahmen des Artenschutzes einige Maßnahmen in Angriff genommen, die es nun umzusetzen gilt. Wie soll eine umweltgerechte Beleuchtung aussehen? Welche technischen Mögichkeiten gibt es? Lassen sich die Effekte messen?

Till Credner zeigt regionale Beispiele für sinnvolle Beleuchtung und entsprechene Gegenbeispiele. Die Auswirkungen auf die Umwelt (Mensch, Tier und Pflanze) werden besprochen. Beeindruckende Astrofotos von Regionen mit nur wenig Kunstlicht runden das Thema ab und werden Sie begeistern.

Im Anschluss gehen wir ins Freie: Wir schauen, was vom Sternenhimmel übrig bleibt - trotz des Kunstlichts über den Fildern. Bitte warme Kleidung mitbringen, wer möchte gerne auch ein Fernglas.

 

Hier ein paar Impressionen

Sternführungen 2021Liebe Freunde der Nacht. Für das 3. und 4. Quartal 2021 haben wir weitere Termine für Sternführungen angesetzt.

(unter Vorbehalt der aktuellen Infektionslage)

Neuer Termin für Sternenwanderung:

Freitag: 10.09.2021 um 20:00 Uhr
Wanderung am Freitag vom Sternguckerplatz bei Römerstein/Zainingen und wetterbedingt Sternführung

Freitag: 01.10.2021 um 19:00 Uhr
Wanderung am Freitag vom Sternguckerplatz bei Römerstein/Zainingen und wetterbedingt Sternführung

Freitag: 05.11.2021 um 19:00 Uhr
Sternführung am Sternguckerplatz bei Römerstein/Zainingen

Freitag: 03.12.2021 um 19:00 Uhr
Wanderung am Freitag vom Sternguckerplatz bei Römerstein/Zainingen und wetterbedingt Sternführung

Weitere Infos zu den Nachtwanderungen:

Bei zu schlechtem Wetter wird die Wanderung spätestens mittags per E-Mail abgesagt. Dauer ist ca. 2 Stunden. Wir treffen uns meistens in der Abenddämmerung am Sternguckerplatz Römerstein-Zainingen und es gibt eine kurze Einführung zum Thema Lichtverschmutzung und Sternenpark. Es geht dann auf breiten geschotterten Wegen auf den ehem. Truppenübungsplatz 1 km zum Turm Waldgreut und 1 km wieder zurück, Höhenunterschied nur ca. 40 m. Der Turm darf bei Dunkelheit leider nicht bestiegen werden.  Bei klarem Himmel kann im Anschluss noch durch ein Teleskop beobachtet werden und die Orientierung am Sternenhimmel wird eingeübt.

Bitte warme Kleidung mitbringen! Fernglas und heißer Tee sind von Vorteil, eine Taschenlampe bitte nur für den Notfall mitnehmen, wir kommen (fast) ohne Kunstlicht aus. Die Gruppengröße ist auf maximal 20 Personen beschränkt. Parken kann man am Wegesrand. Individuelle Termine können pauschal für 120 € vereinbart werden für bis zu 16 Personen.

Auch bei bedecktem Himmel gibt es genug interessante Themen. Das Ausmaß der Lichtverschmutzung ist dort gut sichtbar und die Auswirkungen auf Mensch und Natur werden besprochen.

Kosten pro Führungen: pro Person vor Ort in bar: Euro 12,-, Kinder 8,-

Anmeldung: an Till Credner: credner@allthesky.de

Unser Sternguckerplatz

 

Hier ein paar Impressionen

Das "Projekt Sternenpark Schwäbische Alb" ist eine private und ehrenamtliche Initiative, die sich für umweltgerechte Beleuchtung zum Schutz von Mensch, Natur und Umwelt einsetzt.
Helfen Sie mit und werden Sie ein leuchtendes Vorbild!