Neues 2020 Projekt Sternenpark Schwäbische Alb

Hier finden Sie aktuelle Informationen rund um das Projekt Sternenpark Schwäbische Alb, sowie Termine über Ausstellungen, Vorträge und vieles mehr.


Drucken     E-Mail    

Leitfaden und Dokumente zur Eindämmung von LichtverschmutzungDie bayerische Landesregierung hat einen sehr praxisorientierten Leitfaden zur Eindämmung von Lichtverschmutzung herausgebracht. Er unterstützt dabei auch unsere Anforderungen an Licht und stellt klar heraus, dass vor jeder Beleuchungsinstallation zunächst der Bedarf zu prüfen ist. Den Leitfaden haben wir unten zum Herunterladen verknüpft.

Die Herausgabe des Leitfadens wurde vom Landkreis Fulda zum Anlass genommen, das dortige Positionspapier zu aktualisieren, das die Möglichkeiten der Kommunen, Landkreisbehörden und/oder Träger öffentlicher Belange aufzeigt, wie technische Vorgaben zum Schutz der Nacht in der Genehmigungspraxis berücksichtigt werden können. Immer mehr Kommunen nutzen die Vorteile, bereits im Rahmen des Bauleitverfahrens Vorgaben zum Thema Außenbeleuchtung festzusetzen.

Einen Pool an Empfehlungen mit einem guten Vorschlag für jede Art der Beleuchtung stellen wir hier bereit. Auf diesen Empfehlungen basiert der Vorgabeteil des Positionspapiers.

 

Weitere Informationen:


Drucken     E-Mail    

Sternenpark Bayrischer WaldAm 10.12.2020 hat Dr. Julia Freund, Projektkoordinatorin "Lichtverschmutzung – gemeinsame Lösungsansätze" einen Info-Vortrag gehalten, online übertragen. Darin erläuterte sie die Auswirkung von Lichtverschmutzung auf menschliche Gesundheit, Tier- und Pflanzenwelt und stellte auch unseren Sternguckerplatz als gutes Beispiel vor (ab 42:48).

Vielen Dank dafür, und viel Erfolg!

 

Weitere Informationen:


Drucken     E-Mail    

Sternenpark-Projekt mit Antonio Schmusch und Moritz Wolf Platz 1 Bundesumweltwettbewerb 2020Nach dem Bundesumweltwettbewerb hat das Projekt All-Sky-View zum Monitoring der Himmelshelligkeit den zweiten Platz des Reiff-Preises zur Förderung der Amateur- und Schulastronomie gewonnen. Das Konzept wurde von der Astronomie-AG des Progymnasiums Rosenfeld unter der Leitung von Till Credner entwickelt. Antonio Schmusch und Moritz Wolf haben mit der Unterstützuung des Sternenpark-Projektes Schwäbische Alb und der Wissenswerkstatt Zollernalb mittlerweile drei dieser Stationen gebaut.

Die neueste Kamera steht auf dem Dach des Science Centers Experimenta im Zentrum von Heilbronn und befindet sich zur Zeit in der Erprobungs- und Kalibrationsphase.

 

Hier ein paar Impressionen

 

Das "Projekt Sternenpark Schwäbische Alb" ist eine private und ehrenamtliche Initiative, die sich für umweltgerechte Beleuchtung zum Schutz von Mensch, Natur und Umwelt einsetzt.
Helfen Sie mit und werden Sie ein leuchtendes Vorbild!

Diese Seite benutzt Cookies!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.