sendung lichtverschmutzung 2017Die Sendung "Unkraut" im Bayerischen Fernsehen stand am 09.01.2017 unter dem Titel "Verlust der Dunkelheit: Die Gefahren der Lichtverschmutzung", mit Berichten über die Auswirkungen von Kunstlicht in der Natur und über Sabine Franks Engagement im Sternenpark Rhön. Die Sendung ist in der BR-Mediathek abrufbar.

Am 21.01.2017 um 16 Uhr stellt in der ARD "W wie Wissen" die Frage "Zu hell, zu grell?" und beschäftigt sich mit dem richtigen Licht.

 

Sendungen zum Thema Lichtverschmutzung:

Das "Projekt Sternenpark Schwäbische Alb" ist eine private und ehrenamtliche Initiative, die sich für umweltgerechte Beleuchtung zum Schutz von Mensch, Natur und Umwelt einsetzt.
Helfen Sie mit und werden Sie ein leuchtendes Vorbild!