perseiden august 2015Vom 11. bis zum 16. August fand wieder das Meteorcamp auf dem VCP-Zeltplatz Schachen bei Buttenhausen auf der Schwäbischen Alb statt. Organisiert vom Progymnasium Rosenfeld und dem Projekt Sternenpark Schwäbische Alb absolvierten einige Sternfreunde ein reichhaltiges Beobachtungsprogramm. Die ersten beiden Nächte von Dienstag bis Donnerstag boten dazu Gelegenheit, auch wenn die Durchsicht nicht ganz optimal war. Visuell haben wir viele Dutzende Sternschnuppen gesehen, fotografisch und mit Videotechnik liegt die Zahl weit höher. Als nichtastronomisches Programm erfrischten wir uns in der Lauter, besuchten die Burgruine von Hundersingen, nutzten den Kletterturm auf dem Pfadfinder-Gelände und wanderten auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz bei Münsingen, dem Kern des Biosphärengebietes Schwäbische Alb.

Freitag war der Öffentlichkeitsabend angesetzt. Trotz vorherigen Regens kamen ca. 20 Besucher und konnten in einer einstündigen Wolkenlücke den Ringplanet Saturn im Teleskop betrachten, eine Handvoll Sternschnuppen sehen und ein paar Sternbilder kennenlernen. Im großen Zelt waren die Schautafeln zum Thema der umweltgerechten Beleuchtung aufgebaut.

 

Folgend noch ein paar fotografische Impressionen:

Das "Projekt Sternenpark Schwäbische Alb" ist eine private und ehrenamtliche Initiative, die sich für umweltgerechte Beleuchtung zum Schutz von Mensch, Natur und Umwelt einsetzt.
Helfen Sie mit und werden Sie ein leuchtendes Vorbild!